Montag, 15 Juli 2024

  

Am letzten Tag unserer Helfen-Woche hatten 21 Schülerinnen und Schüler die einzigartige Möglichkeit, die integrierte Leitstelle in Straubing zu besuchen. Diese Exkursion bot uns einen faszinierenden Einblick in die Arbeit der Rettungsdienste und Feuerwehr.

Zu Beginn wurden wir herzlich von Martin Götz, einem Mitarbeiter der Leitstelle, empfangen. Er hatten den Tag für uns organisiert und ermöglichte uns so einen Einblick, den nicht jeder so schnell erhalten darf. Vielen DANK hierfür, dass Sie uns das ermöglicht haben! Herr Götz führte uns durch die Einrichtung und erklärte uns, wie Notrufe entgegengenommen und Einsätze koordiniert werden. Besonders beeindruckend war zu erfahren, wie viele verschiedene Arten von Einsätzen täglich disponiert werden, angefangen von medizinischen Notfällen bis hin zu Brandeinsätzen und technischen Hilfeleistungen.

Nach der Einführung durften wir den Mitarbeitern über die Schulter schauen und sie mit Fragen löchern. Es war spannend zu beobachten, wie professionell und ruhig sie unter Druck arbeiten können.

Anschließend besichtigten wir einen BRK-Rettungswagen, wo wir jede Schublade und jeden Schrank im Wagen unter die Lupe nehmen konnten. Besonders interessant waren die Rettungsrucksäcke und die elektrische Trage, die wir sogar ausprobieren durften. Herr Markus Kamin erklärte uns dabei alles genau und stand uns Rede und Antwort.

Danach war geplant, dass wir den Rettungshubschrauber Christoph 15 besichtigen konnten, jedoch war dies aufgrund eines spontanen Einsatzes leider nicht möglich. Herr Götz organisierte uns dann noch spontan einen Besuch bei der angrenzenden Freilwilligen Feuerwehr der Stadt Straubing.

Dort führte uns Michael Groß persönlich durch die Räumlichkeiten der Feuerwehr. Er zeigte uns stolz die verschiedenen Einsatzfahrzeuge, darunter auch das imposante Drehleiterfahrzeug, sowie die Atemschutzwerkstatt und die Schlauchwaschanlage. Wir waren beeindruckt von der Größe der Feuerwehr und deren Ausstattung!

Der Tag war rundum gelungen und unterstrich einmal mehr die Bedeutung ehrenamtlichen Engagements. Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten für die Zeit und Mühe, die sie uns gewidmet haben. Diese lehrreiche Veranstaltung bildete einen tollen Abschluss unserer Helfen-Woche. Im nächsten Schuljahr sind wir sicher wieder dabei und freuen uns auf weitere spannende Erfahrungen.

Herzlichen Dank an alle, die diesen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben! Besonders aber DANKE an Herrn Götz, Herrn Kamin und Herrn Groß!

    

 20240624 100516   20240624 102015  

 

20240624 104032  20240624 113109

      

IMG 0236

 

 

 

 

 

 

 

 


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM

Hans-Carossa-Grund- und Mittelschule  |   Lindenstraße 1  |   94431 Pilsting  |   T: 0 99 53 / 9 32 03-0  |   F: 0 99 53 / 9 32 03-19  |  E: volksschule@vs-pilsting.de



Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie unter Datenschutz.